Kontakt & Buchung
 

Möchten Sie buchen? Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere Email ist vacanze@crapa.de

Wir sprechen Deutsch, Englisch & Italienisch!

In Deutschland
+49 (0)30 794 03 412
oder auf Á Crapa Mangia
+39 392 95 87 862

A' Cràpa Mangia
Localita Il Canito
84048 Castellabate (SA)
Salerno - Kampanien
Italien
  • Crapa auf Instagram
  • Facebook A Crapa Mangia
Please reload

Weitere Artikel

Das Auge isst mit: Gefüllte Zucchiniblüten

June 30, 2018

Ein Augen- und Gaumenschmaus der besonderen Art steht im Cilento jedes Jahr ab etwa Ende Juni an: Dann beginnt die Erntezeit für die Zucchini und ihre Blüten!

 

 

Zucchiniblüten mit ihrer einzigartigen Färbung lassen sich wunderbar füllen. Zahlreiche phantastische Variationen dieses Gerichts existieren in ganz Italien – die Grundlage besteht dabei fast immer aus Ricotta und geriebenem Käse. Wir stellen unseren treuen Gästen hier einen Rezeptvorschlag von Lucia höchstpersönlich vor!

 

Zutaten:

100 gr Ricotta

12 Zucchiniblüten

50 gr geriebener Parmesan

100 gr Mozzarella

1 Ei

100 gr Speck

Salz, gemahlener Pfeffer, Zwiebel (je nach Geschmack), Olivenöl


 

Und so wird’s gemacht:

 

Wir befreien die Zucchiniblüten von den äußeren kleinen Blättern, waschen sie vorsichtig unter fließendem Wasser ab und lassen sie abtropfen.

 

Für die Füllung zerdrücken wir zunächst den Ricotta. Im Anschluss schneiden wir Mozzarella und Speck in kleine Würfel. Danach vermischen wir Ricotta, Mozzarella und Speck mit dem Ei und dem geriebenen Parmesan und verarbeiten das Ganze zu einer weichen Creme. Nach Gusto mit Salz und Pfeffer würzen.

 

Jetzt kommt der spannende Teil: Wir öffnen die Zucchiniblüten leicht und füllen in jede Zucchiniblüte etwa zwei Teelöffel der Füllung. Danach schließen wir die Blüten wieder – die Spitzen lassen sich über der Füllung wieder zusammendrehen.

 

Die Backform wird mit Olivenöl eingefettet. Wir legen die gefüllten Blüten nebeneinander in die Form. Noch ein kleiner Schuss Olivenöl und die hauchdünn geschnittene frische Zwiebel über die Zucchiniblüten – und ab in den Backofen für 20 Minuten bei 150 Grad!

 

Buon appetito!

 Foto: Youtube

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!
Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square