Die aktuelle Corona-Lage in Kampanien und Informationen zu Reisen nach Italien

Bereits vor der Corona-Pandemie waren wir dafür bekannt, dass sich bei uns niemand auf die Zehen tritt und jede:r eine eigene Terrasse und einen eigenen Eingang zur Ferienwohnung hat. Unser Landgut besteht aus neun voneinander getrennt liegenden Wohnungen und Häusern, die Anlage ist weitläufig und es lässt sich überall Abstand halten.

So fühlen wir uns hier wie auf einer paradiesischen Insel, die von dem Trubel da draußen fast gänzlich verschont bleibt. Und wir freuen uns, wenn Sie den Weg zu uns finden. Natürlich nur sicher und unter Einhaltung aller offiziellen Bestimmungen.


Damit dies möglichst unkompliziert möglich ist und Sie die Lage bei uns vor Ort jederzeit gut einschätzen können, möchten wir Sie darüber informieren, wo sie tagesaktuelle Reisebestimmungen für Kampanien und das Cilento finden.


In Italien gibt es weder ein Einreise- noch ein generelles Beherbergungsverbot wie in Deutschland – mit anderen Worten – wir sind und bleiben für Sie geöffnet.

Die Landesgrenzen können mit einem negativen Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, ohne Angabe von Gründen überquert werden. In Italien selbst muss man sich an die regionalen Regelungen halten, was bedeutet, dass Sie auf direktem Weg zu Ihrem Ziel fahren und später nicht zwischen den Regionen hin und her reisen dürfen. Für die Rückreise benötigen Sie ebenfalls wieder einen negativen Corona-Test. Bei der Terminvereinbarung und Durchführung sind wir gerne behilflich, so dass Sie auch Ihre Heimreise sicher planen können.


Die regionalen Regelungen orientieren sich an vier Kategorien: weiße, gelbe, orange und rote Zonen. Je nachdem, welche Farbe eine Region hat, sind bestimmte Aktivitäten erlaubt und das öffentliche ist Leben mehr oder weniger eingeschränkt.


Da die Regionen ähnlich wie die deutschen Bundesländer unterschiedlich groß sind, kann es innerhalb der Regionen starke Unterschiede geben.




Zum Beispiel ist Kampanien mit Neapel bis zum 06.04.2021 eine rote Zone, wenn man sich die Zahlen in Castellabate und dem Cilento jedoch anschaut, sieht man, wie wenig unsere Gemeinde vom Virus betroffen ist.

Die Gemeinde postet die aktuellen Zahlen aus Castellabate auf Facebook und auf ihrer Webseite.


Hier am Beispiel für den 27.03.2021. Quelle: Gemeinde Castellabate. Übersetzung unter dem Bild.

Nuovo positivi (Neu positiv getestet) – 0 Personen

Totale positivi (Aktuell positive Fälle in Quarantäne) – 8 Personen

Guariti (Insgesamt genesene Fälle seit Pandemiebeginn) – 179 Personen

Nuovo guariti (Neu Genesene) – 0 Personen





Was bedeuten die unterschiedlichen Zonen?


Anders als in Deutschland ist an allen öffentlichen Orten, ob drinnen oder draußen, verpflichtend eine Maske zu tragen. Davon ausgenommen sind Sport, Essen und Trinken. Sie müssen keinen bestimmten Maskentyp tragen, auch Alltagsmasken sind erlaubt. Sicherer sind aber natürlich medizinische Masken.


Die Informationen kommen vom italienischen Gesundheitsministerium. Sie können sie hier auf Italienisch nachlesen.



Weiße Zone – Mit Abstand ist alles möglich


Alle Bars und Restaurants sind durchgängig geöffnet. Kulturelle Einrichtungen wie Ausgrabungsstätten oder Museen, Schwimmbäder, Kino und Theater sind geöffnet. Überall muss

ein Mundschutz getragen und die Abstände eingehalten werden.



Gelbe Zone – Am Wochenende eingeschränkt


Bars und Restaurants sind bis um 18:00 geöffnet, danach nur Lieferdienst und Abholservice bis 22 Uhr. Es dürfen nicht mehr als 4 Personen an einem Tisch Platz nehmen. Nach 22 Uhr gilt eine allgemeine Ausgangssperre. Alle Läden sind geöffnet, auch Frisöre, Spas und Schönheitssalons. Einkaufszentren sind am Wochenende geschlossen. Kino und Theater haben nicht geöffnet. Museen und Ausgrabungsstätten sind an Werktagen geöffnet.

Das Reisen zwischen den Regionen und Gemeinden ist nur mit wichtigem Grund möglich (Arbeitsweg oder Studium und medizinische Versorgung). Hierfür ist es wichtig eine Selbsterklärung dabei zu haben.



Orangefarbene Zone – Weitergehende Beschränkungen


Restaurants sind bis 18 Uhr geöffnet, danach nur Lieferdienst und Abholservice bis 22 Uhr. Nach 22 Uhr gilt eine allgemeine Ausgangssperre. Alle Läden sind geöffnet, auch Frisöre, Spa und Schönheitssalons.

Das Reisen zwischen den Regionen und Gemeinden ist nur mit wichtigem Grund möglich (Arbeitsweg oder Studium und medizinische Versorgung). Hierfür ist es wichtig eine Selbsterklärung dabei zu haben.



Rote Zone – Die meisten Beschränkungen


Restaurants bieten Lieferdienste und Abholservice bis 22 Uhr. Nach 22 Uhr gilt eine allgemeine Ausgangssperre. Alle Läden sind geschlossen bis auf Lebensmittelgeschäfte, Apotheken,

Tabakgeschäfte und Zeitungshändler. Das Reisen zwischen den Regionen und Gemeinden ist nur mit wichtigem Grund möglich (Arbeitsweg oder Studium und medizinische Versorgung).

Hierfür ist es wichtig eine Selbsterklärung dabei zu haben.


Wir möchten, dass Sie mit diesen Informationen bestmögliche Entscheidungen treffen können.

Wir verfolgen die Entwicklungen sehr genau und unterstützen die Maßnahmen vollumfänglich.

Falls Sie noch weitere Fragen haben oder Unsicherheiten bestehen, können Sie sich jederzeit an uns wenden, um diese zu besprechen. Nicht die Auslastung unserer Wohnungen, sondern unser aller Wohlergehen und unsere Gesundheit sind uns am Wichtigsten. Gemeinsam und im Austausch mit Ihnen sorgen wir für einen möglichst sicheren und entspannten Aufenthalt.







Quelle: Fotos von Gabriella Clare Marino // Unsplash.


Weitere Artikel